Aktuell


DMS-Applikation auf Carbon

Dehnungsmessstreifen werden auf unterschiedlichsten Werkstoffen appliziert, um Dehnungen bzw. Kräfte, die auf Bauteile wirken, ermitteln zu können.

Als Spezialist der DMS-Applikation, bietet die mg-sensor GmbH Ihren Kunden, individuelle Lösungen für anspruchsvolle Anforderungen an.
Im Zuge eines Sponsoring hat die mg-sensor das CAT-Racing Team der Hochschule Coburg (Formula Student) bei der DMS-Applikation von Carbon Teilen unterstützt. DMS-Applikationen werden auf Carbon Werkstoffen immer interessanter, da bei Messtechnikanwendungen das Einsparen von Gewicht ein wichtiger Faktor ist.
So ist es auch vorstellbar, Sensorkörper aus solchen Werkstoffen herzustellen und diese mit Dehnungsmessstreifen zu versehen.

 Foto: Radaufhängung; Quelle: CAT-Racing

Foto: Frontflügelaufhängung; Quelle: CAT-Racing

Foto: Gurtkraftaufnehmer in Carbonausführung zur Gewichtsreduzierung

10.11.2017

Sie interessieren sich für die DMS-Applikation auf Carbon oder möchten mehr darüber erfahren?
Bitte sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne!

Innovative Triggerfunktion bei FMH und anderen Kopfformen

Die mg-sensor hat ein System entwickelt, bei dem das Triggersignal T0 in die vollständig kabellose Datenerfassungsanlage innerhalb von FMH- und anderen Kopfformen übertragen wird. Hiermit entfällt die nicht eindeutige Zeitverzögerung bei Auslösung durch einen Triggerlevel oder die Beeinflussung des Freifluges der Kopfform bei einer kabelgebundenen Lösung. Nachdem bereits etliche Kopfformen mit integrierter DTS-Messtechnik ausgeliefert wurden, können wir nun auch diese Zusatzoption mit anbieten. Die kabellose Triggerfunktionalität kann theoretisch auch bei anderen Messsystemen als DTS eingesetzt werden. Das Patent für diese Funktionalität ist im Besitz der mg-sensor.

Akkreditierung für Winkelgeschwindigkeit nach ISO17025 (DAkkS)

Die mg-sensor hat sich als erstes Deutsches Kalibrierlabor für die physikalische Größe Winkelgeschwindigkeit bis 3.500°/s bei der DAkkS akkreditieren lassen und das bei einer Messunsicherheit von 0,5%. Sensoren mit geringer Masse können wir sogar bis 5.000°/s für Sie kalibrieren. Schicken Sie uns Ihre Winkelgeschwindigkeitssensoren zur Kalibrierung und profitieren auch Sie von der Leistung eines nach DIN/EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditierten Kalibrierlabors und den kurzen Durchlaufzeiten bei der mg-sensor.

Neueste Technologie bei resistiven Kraftaufnehmern

Die mg-sensor hat das Design von Dehnungsmessstreifen zusammen mit Zulieferern entscheidend verbessert. Speziell bei mehrachsigen Sensoren kam es durch das Design von bisherigen DMS zu Eigenerwärmungen, die einen Einfluss auf den Offsetdrift hatten. Mit dem neuen Design konnte dieser Einfluss erheblich verringert werden. Das Ansprechverhalten und die Langzeitstabilität werden über Jahrzehnte sichergestellt. Spezielle Anwendungen, wie z.B. im Marinebereich, bei denen nach dem Einbau der Sensor nicht mehr ausgebaut werden kann, liefern so über Jahre konstante und somit zuverlässige Messwerte. Auch weisen die Sensoren bei Impulsanregungen nahezu verzögerungsfreie Signale auf. Versuche bei Kunden im Tandembetrieb von unseren resistiven und piezoelektrischen Lastzellen zeigen ein gleich schnelles oder sogar schnelleres Ansprechverhalten. Somit kann hier auf aufwendige, teure und störanfällige piezoelektrische Sensoren mit Ladungsverstärker verzichtet werden und das zu einem weitaus günstigeren Preis. Profitieren auch Sie von den ausschließlich in Deutschland gefertigten Sensoren höchster Qualität bei kurzen Lieferzeiten.

Bewährte Technik mit einzigartiger Performance

SLICE NANO und SLICE MICRO

Ab sofort wird die SLICE NANO und SLICE MICRO mit der BASE+ ausgeliefert, mit einer Abtastrate von bis zu 500ksps/channel.

Somit werden folgende Abtastraten in Abhängigkeit von der Kanalzahl erreicht:

Weitere neue Merkmale:

  • Verlängerung der Batterielebensdauer
  • Reduzierung des Stromverbrauchs
  • Vergrößerung des internen Speichers
  • Volle Kompatibilität zu allen SLICE NANO & MICRO Systemen

Und das ohne Preissteigerung gegenüber der SLICE BASE 1.0

In Kombination mit unseren auf dynamische Vorgänge optimierte Messzellen erhalten Sie Komplettsysteme, die kürzeste Reaktionszeiten zulassen. Zum Beispiel unser patentierter Gurtkraftsensor zeigt Ihnen wie schnell und präzise die Lastzellen der mg-sensor reagieren.

Marubun Corporation in Tokyo bietet ab sofort unsere Produkte und Dienstleistung in Japan an.

Aus zahlreichen Instandsetzungen, die wir für japanische Firmen durchgeführt haben, entwickelte sich auch eine Nachfrage nach unseren Produkten. Mit der Marubun Corporation haben wir einen Partner vor Ort um unsere japanischen Kunden schnell und unkompliziert bedienen zu können.

Wir freuen uns über eine sehr gute Zusammenarbeit mit Marubun!

HI-TEC s.r.l., unser Partner in Italien

HI-TEC s.r.l., unser Vertriebspartner in Italien, kann auf kurzem Weg unsere Kunden vor Ort bestens unterstützen. Zusammen mit HI-TEC können wir jetzt auch komplexere Projekte bearbeiten und einen umfangreichen Service anbieten.

StrainSense ist ab sofort in England erster Ansprechpartner für unsere Produkte

Steigende Nachfragen aus England haben uns veranlasst unsere Produkte in England ab sofort über StrainSense anbieten zu lassen. Nach wie vor stehen wir trotzdem jederzeit für unsere Kunden aus England zur Verfügung.

Mehraxiale Kraft- und Momentenmesszellen nach Kundenwunsch

Wir bieten unseren Kunden an ein- und mehraxiale Kraft- und Momentensensoren nach Kundenvorgabe in kürzester Zeit zu entwickeln und zu fertigen. Unser Kunde nennt uns die mechanischen Eckdaten, das gewünschte Befestigungsbild und die zu messenden Kräfte und Momente.
Wir prüfen die Machbarkeit und erstellen ein Angebot. Nach Freigabe und Bestellung wird umgehend mit der Fertigung begonnen. Nach Prüfung und Absicherung der Kalibrierergebnisse hält unser Kunde in wenigen Wochen den gewünschten Sensor in Händen. Wir sichern unseren Kunden zu, bei Verfügbarkeit der Zukaufteile, den gleichen Sensor nach Wochen, Monaten oder Jahren nochmals herstellen und liefern zu können.

Mehraxiale Kraftmesszelle bis 400kN

mg-sensor hat eine neue mehraxiale Kraftmesszelle als Produkt aufgenommen. Standardmäßig misst sie in Hauptrichtung bis 400kN, in den beiden anderen Richtungen bis 150kN. Die Integration einer Messanlage oder eines Digitalisierungsmoduls ist möglich. Die Kraftmesszelle passt mit ihren Außenabmessungen von 124x124mm in das gängige Raster von 125mm.

mg-sensor vertritt Boxboro Systems in mehreren
europäischen Ländern

Durch die Übernahme der Vertriebstätigkeit für Boxboro Systems LLC steht mit der
mg-sensor GmbH ab sofort ein zuverlässiger Ansprech- und Supportpartner für Boxboro Systems Produkte zur Verfügung.
Boxboro Systems entwickelt und produziert Produkte für mess-und prüftechnische Anwendungen, bei denen herkömmliche Messmethoden schwer einsetzbar sind. Mit Ribeye ™ Systemen (elektro-optisch) werden in Crashtest-Dummys Verformungen des gesamten Brustkorbs in zwei und drei Dimensionen, mit sehr hoher Geschwindigkeit, gemessen. DTMS ™ Produkte, die derzeit entwickelt werden, messen dreidimensional die Verbiegung und Verwindung in großen Strukturen wie z.B. Rotorblättern für Windenergieanlagen, Segelboot Masten, Gebäuden und Brücken.

Messmodul für PT100 Widerstandsfühler

Ab sofort ist ein Messmodul zum Anschluss von Widerstandsfühler vom Typ PT100 an gängige Messanlagen verfügbar. PT100-Messfühler zeichnen sich durch eine sehr hohe Linearität und Langzeitstabilität aus. In dem Modul ist die hochkonstante Stromversorgung integriert und über die Messanlage erfolgt die Versorgung des Moduls. Das Sensorelement wird fest mit dem Modul verbunden oder optional über einen hochwertigen Steckverbinder trennbar verbunden.

mg-sensor kann crashfestes Kabel ab Lager liefern

Die mg-sensor hat ein eigenes crashfestes Kabel entwickelt, welches ab sofort ab Lager lieferbar ist. Getestet wurde es an einer speziellen Vorrichtung, bei der das unerwünschte Signal bei Kabelbelastung sichtbar wird. Bei unseren vielfachen Tests haben wir ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Die Oberflächenbeschaffenheit hat die im Crashbereich gewohnte Rauhigkeit. Es stehen Versionen mit 7, 16 und 21 Adern zur Verfügung. Außerdem haben wir auch ein bis 180°C temperaturbeständiges 5-adriges Kabel für allgemeine messtechnische Anforderungen unter extremen Bedingungen. Auch dieses können wir ab Lager liefern. Gerne konfektionieren wir auch Ihr Kabel nach Ihren Wünschen.

mg-sensor entwickelt neuen Gurtkraftaufnehmer

Die mg-sensor GmbH präsentiert Ihnen eine Innovation: Die Entwicklung eines neuen Gurtkraftaufnehmer, der gegenüber den auf dem Markt befindlichen Typen herausragende Verbesserungen mitbringt. Ein Druckknopf dient als Schnellverschluss zur Arretierung und zum Lösen der Bolzen!
Die bereits seit Jahren bekannte und bewährte Funktionsweise einer Kugelbolzen-Arretierung haben wir nun zum ersten Mal in Verbindung mit einem Gurtkraftaufnehmer eingesetzt und uns diese innovative Kombination schützen lassen. Der bekannte negative Effekt einer Kennwertabweichung in Abhängigkeit vom Anzugsmoment der Bolzen kann hier nicht mehr auftreten. Eine nichtgewollte Vorspannung verursacht durch das Gewinde für den Bolzen kann nicht mehr auftreten, da kein Gewinde mehr vorhanden ist. Somit ist die Sensorstruktur nahezu symmetrisch aufgebaut und erlaubt eine gleichförmige Krafteinleitung. Das Lösen des Bolzens erfolgt durch Knopfdruck und verriegelt trotzdem den Bolzen „Crashsicher“. In Kürze starten wir mit der Auslieferung.

mg-sensor vertritt DTS in Deutschland

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die mg-sensor GmbH ab sofort die Vertriebstätigkeit für Diversified Technical Systems, Inc. (DTS) in Deutschland übernimmt. Sämtliche Produkte von DTS können Sie ab sofort in EUR-Währung bei uns beziehen und auch Kabelkonfektionierungen und kleinere Anpassungen werden künftig bei der mg-sensor GmbH direkt ausgeführt. Die Kooperation von DTS und mg-sensor bedeutet für Sie einen Mehrwert durch kurze Reaktionszeiten und einen Ansprechpartner ganz in Ihrer Nähe.

Aufbau eines Kalibriersystems für Winkelgeschwindigkeit

Ab Juli 2012 können Sie Ihre Winkelgeschwindigkeitssensoren bei uns kalibrieren lassen. Auf unserer Anlage können Sensoren mit bis zu 5000°/s kalibriert werden. Unser Referenzsystem basiert auf einem anderen Messprinzip als konventionelle Winkelgeschwindigkeitssensoren und wird mit rückgeführten Normalen betrieben. Somit ist der Anschluss an nationale und internationale Referenzlaboratorien sichergestellt.

Zertifizierung nach ISO 9001:2008

Die mg-sensor wurde im Dezember 2011 erfolgreich durch die DEKRA Certification GmbH nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Das an unserem Standort gelebte Qualitätsmanagementsystem entspricht somit den grundlegenden Anforderungen unserer Kunden.

Mitgliedschaft bei der AMA

Die mg-sensor ist seit November 2011 Mitglied beim AMA-Fachverband für Sensorik e.V. Der Fachverband ist das führende Netzwerk der Sensorik und Messtechnik. Für weitere Informationen www.ama-sensorik.de.

Anschaffung eines neuen Kalibriersystems für Kraftaufnehmer

Ab März 2012 wird die mg-sensor GmbH Kalibrierungen an Ein- und Mehrkomponenten- Kraftaufnehmern ausführen können. Dabei ist es möglich, bis zu 8 Kanäle gleichzeitig aufzuzeichnen, um den gegenseitigen Einfluss zu ermitteln.